Namibia und Südafrika – Durchs Namaqualand

20-tägige Mietwagenreise

ab 2.899 

* Diese Reise fand zu einem früheren Zeitpunkt statt. Wenn Sie diese oder eine ähnliche Reise zu einem aktuellen Termin buchen möchten zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Entdecken Sie abseits der klassischen Routen eine ganz neue Seite von Namibia und Südafrika. Diese Reise führt Sie entlang der Höhepunkte im Südwesten des afrikanischen Kontinents. Ob atemberaubende Landschaften, koloniale Küstenstädte, kulinarischer Genuss oder spannenden Aktivitäten – auf dieser Reise kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr raus.

  • Bewertungen Bewertung
    0/5
  • Reiseart
      Mietwagenreisen, Reisen für Entdecker
    • Aktivitätslevel Einfach
      1/8
    • individuell
    Alles über Namibia und Südafrika – Durchs Namaqualand.

    Entdecken Sie abseits der klassischen Routen eine ganz neue Seite von Namibia und Südafrika. Diese Reise führt Sie entlang der Höhepunkte im Südwesten des afrikanischen Kontinents. Ob atemberaubende Landschaften, koloniale Küstenstädte, kulinarischer Genuss oder spannenden Aktivitäten – auf dieser Reise kommen Sie aus dem Staunen nicht mehr raus.

    Die Elemente dieser Tour auf einen Blick
    Was ist in dieser Tour inkludiert?Eingeschlossene Leistungen
    • 19 Übernachtungen mit Verpflegung laut Reiseverlauf
    • Allrad-Mietwagen (z.B. Toyota Fortuner 4×4 oder gleichwertig) inkl. unbegrenzter Kilometer
    • Vollkaskoversicherung für den Mietwagen
    • 1 Reiseführer Namibia und Südafrika pro Zimmer
    • Ausführliche Reiseunterlagen
    • Meet und Greet am Flughafen Windhoek
    • Roadbook mit Kartenmaterial und Wegbeschreibung
    • 24 h Notrufservice (deutschsprachig) während Ihrer Reise
    • GPS / Navi im Auto
    • Geladene Reisebeschreibung inkl. Routen in einer App abrufbar (auch offline)
    Was ist nicht inkludiert?Nicht eingeschlossen

    Internationale Flüge, Benzin, Getränke, zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Reiseversicherung, Einwegmiete (ca.450,00 €)

    1. Ihre Reise im Detail Reiseverlauf

      Die Bilder zu dieser Reise (außer Kapstadt und Winhoek) entstanden während einer privaten Reise von Jörg Scharff auf einer ähnlichen Route.

      Tag 1: Willkommen in Namibia

      Herzlich Willkommen in Namibia! Nachdem Sie am Flughafen angekommen sind und die Formalitäten an der Passkontrolle erledigt haben starten Sie Ihre Reise durch hügelige Landschaften nach Windhuk, wo Sie in Ihre Unterkunft einchecken. Am Nachmittag haben Sie die Chance bei einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt des Landes genauer kennenzulernen. (ca. 44 km)

       

      Tag 2: Auf in die Wüste

      Heute geht die Reise weiter in die Kalahari Wüste. Südlich von Rehoboth überqueren Sie den Wendekreis des Steinbocks. Hier sollten Sie auf jeden Fall einen Fotostopp einlegen. Anschließend geht es weiter zu Ihrer Unterkunft, wo Sie am Abend eine Rundfahrt bei Sonnenuntergang buchen können. (F/A) (ca. 250 km)

       

      Tag 3: Sonne, Sand und Tiere

      Auch diesen Tag verbringen Sie in den Weiten der Kalahari Wüste. Ob Sie den Sonnenaufgang auf einer Düne verbringen möchten, eine Wanderung durch die Busch- und Baumsavanne unternehmen oder die Giraffen und Antilopen am Wasserloch beobachten – dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung für viele spannende Aktivitäten. (F/A)

       

      Tag 4 + 5: Hafenstadt Lüderitz

      Ihr heutiges Etappenziel führt Sie an die Atlantikküste in die Hafenstadt Lüderitz. Schauen Sie sich um und bestaunen Sie einige gut erhaltene Gebäude aus der wilhelminischen Kaiserzeit, die im Jugendstil errichtet sind. Am nächsten Tag können Sie rund um die Halifax-Insel Pinguine und Flamingos bewundern. (F/A) (ca. 550 km)

       

      Tag 6: Fish River Canyon

      Machen Sie sich heute auf den Weg in den äußersten Süden Namibias. Hier befindet sich mit einer Länge von 160 Kilometern der größte Canyon Afrikas und der zweitgrößte Canyon der Welt. Der Fish River Canyon ist bis zu 27 Kilometer breit und zwischen 457 und 549 Metern tief und damit die tiefste Schlucht Afrikas. (F/A) (ca. 440 km)

       

      Tag 7: Wandern und Weite

      Auch der heutige Tag steht ganz im Thema des Fish River Canyon. Starten Sie eine Wanderung und bestaunen Sie die Weiten dieser atemberaubenden Landschaft. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera Akkus zu laden, denn dieses Bild wird einmalig. (F/A)

       

      Tag 8 + 9: Augrabies Falls

      Heute lassen Sie Namibia hinter sich und überqueren die Grenze nach Südafrika auf der Suche nach neuen Abenteuern. Und schon jagt auf dieser Reise ein Highlight das Nächste. Erleben Sie in den nächsten zwei Tagen die Augrabies Falls. Die Wasserfälle erreichen bis 150 Meter Breite und stürzen 56 m in die Tiefe. Bei diesem Schauspiel sind Gänsehautmomente garantiert. (ca. 400 km)

       

      Tag 10: Im Namaqualand

      Ihre Reise führt Sie weiter ins Namaqualand. Die Region ist geprägt durch eine hügelige Landschaft und viele wasserspeichernde Pflanzen. Den absoluten Höhepunkt bietet das Namaqualand im südafrikanischen Frühling (August und September). Zu dieser Zeit erstrahlen tausende Blüten in Gelb-, Violett- und Rottönen. Kehren Sie nach einer ersten Fahrt durch diese Landschaft in Ihrer Unterkunft ein und planen Sie die nächsten zwei Tage. (A) (ca. 360 km)

       

      Tag 11 + 12: Im Blumengarten Südafrikas

      Sie haben die Kamera eingepackt und die Wanderschuhe geschnürt? Perfekt, denn diese zwei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung und Sie können das Namaqualand von seiner schönsten Seite betrachten. Ihre Unterkunft in Clanwilliam ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten in dieser blumenreichen Region. (F/A) (ca. 370 km)

       

      Tag 13 + 14: Fischerdorf Paternoster

      Zurück an der Westküste der Provinz Westkap in Südafrika fahren Sie in das Fischerdorf Paternoster. Fragen Sie in Ihrer Unterkunft nach einer Restaurantempfehlung, um den erstklassigen Hummer, oder auch „West Coast Lobster“ genannt, zu probieren. Unternehmen Sie einen Spaziergang zum schneeweißen Leuchtturm aus dem Jahre 1936 und lauschen Sie bei einem Bier im bekannten Pub den Geschichten der Seefahrer. (F/A) (ca. 175 km)

       

      Tag 15 + 16: Erstklassiger Wein in Franschhoek

      Ihr nächstes Ziel auf dieser spannenden Reise führt Sie in die Winelands von Südafrika. Genießen Sie auf weltbekannten Weingütern die erstklassigen Weine der Region. Kommen Sie in der wunderschönen Umgebung runter und lassen Sie die Reise schon einmal Revue passieren. Legen Sie die Füße hoch, schwimmen Sie eine Runde im Pool der Unterkunft und lesen Sie ein Buch. In diesen zwei Tagen ist Entspannung und kulinarischer Genuss angesagt. (F/A) (ca. 200 km)

       

      Tag 17 – 19: „Mother City“ – Kapstadt

      Den Abschluss Ihrer Reise verbringen Sie in der wohl berühmtesten Stadt auf dem afrikanischen Kontinent – Kapstadt. Planen Sie die nächsten Tage für viele Aktivitäten ein. Hier nur ein paar zur Inspiration für Sie: eine Wanderung auf den Tafelberg, flanieren an der Victoria & Alfred Waterfront, die Pinguin Kolonie am Boulders Beach besuchen, ein Besuch und Kochkurs bei den Einheimischen im Bo-Kaap, und so viel weiteres. (F/A) (ca. 90 km)

       

      Tag 20: Auf Wiedersehen

      Nach einem letzten Frühstück heißt es Abschied nehmen. Abschied von großartigen Begegnungen, einzigartigen Landschaften und vielfältigen Aktivitäten und Ausflüge. Und ganz bestimmt sagen Sie „Auf Wiedersehen“. (F)

       

       

      F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

    _DSC1793
    _DSC2082
    _DSC2262
    _DSC2333
    IMG_5042
    Ihre Unterkünfte

    Während der Reise ist Ihre Unterbringung in den folgenden Unterkünften geplant:

     

    Tage               Ort                                          Unterkunft    

    1                      Windhuk                                 The Elegant Guesthouse

    2 + 3                Kalahari                                  Camelthorn Kalahari Lodge

    4 + 5                Lüderitz                                  Obelix Guesthouse

    6 + 7                Fish River Canyon                 Canyon Roadhouse

    8 + 9                Augrabies Falls                      Augrabie Falls Restcamp

    10                    Springbok (Namaqualand)     Naries Namaqua Retreat

    11 + 12            Clanwilliam                             Yellow Aloe Guesthouse

    13 + 14            Paternoster                             Paternoster Dunes Boutique Guesthouse

    15 + 16            Franschhoek                          Chapter House Boutique Hotel

    17 – 19            Kapstadt                                 Abbey Manor Luxury Guesthouse

    Hotel- und dadurch bedingte leichte Routenänderungen und wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

    Fotos

    Die Bilder zu dieser Reise (außer Kapstadt und Winhoek) entstanden während einer privaten Reise von Jörg Scharff auf einer ähnlichen Route.

    Flüge

    Gerne buchen wir Ihnen internationale Flüge zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

     

    Die Gute Tat

    Mit jeder Buchung unterstützen Sie ein lokales Hilfsprojekt.

    Hinweis

    Normale Fahrkenntnisse sind ausreichend. Es wird keine Allraderfahrung benötigt. Sie werden unter fachkundiger Leitung eingewiesen. Das Mindestalter der Fahrer beträgt 21 Jahre. Zur Anmietung ist der internationale Führerschein notwendig. Vor Ort muss eine Kaution (Kreditkarte) hinterlegt werden.

    Gesamtbewertung
    0/5

    Hinterlasse einen Kommentar

    * Diese Reise fand zu einem früheren Zeitpunkt statt. Wenn Sie diese oder eine ähnliche Reise zu einem aktuellen Termin buchen möchten zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.



    Jetzt anfragen