Jeeps-Jörg-Scharff
2014_botswana-Hautnah
BOTSW-10022-(87)-10-Claude-Schmit
BOTSW-10022-(121)-Claude-Schmit
BOTSW-10032-(1667)-90-Claude-Schmit
DSC08800-Lisa-Heintzkill
Jeeps-Jörg-Scharff
IMG_20180525_093344

Botswana & Viktoriafälle hautnah erleben mit Jörg Scharff

ab 4.750 

Afrikanische Büffel, Elefanten und Löwen streifen durch die unberührte Wildnis zwischen Sambesi und Okavango Delta.  Erkunden Sie dieses tierreiche Gebiet gemeinsam mit Afrikaliebhaber Jörg Scharff. Mit Ihren Allrad-Fahrzeugen fahren Sie im Konvoi durch die schönsten Gebiete Botswanas bis hin zu den riesigen Viktoriafällen.

 

  • Bewertungen Bewertung
    0/5
  • Reiseart
      Geführte Reisen, Mietwagenreisen, Reisen für Entdecker, Reisen mit Durchführungsgarantie, Safari und Tierbeobachtung
    • Aktivitätslevel Einfach
      1/8
    • Gruppengröße Kleine Gruppe
      Mindestens 4 Personen / Maximal 14 Personen
    Alles über Botswana & Viktoriafälle hautnah erleben mit Jörg Scharff.

    Afrikanische Büffel, Elefanten und Löwen streifen durch die unberührte Wildnis zwischen Sambesi und Okavango Delta.  Erkunden Sie dieses tierreiche Gebiet gemeinsam mit Afrikaliebhaber Jörg Scharff. Mit Ihren Allrad-Fahrzeugen fahren Sie im Konvoi durch die schönsten Gebiete Botswanas bis hin zu den riesigen Viktoriafällen.

    Die Elemente dieser Tour auf einen Blick
    Was ist in dieser Tour inkludiert?Eingeschlossene Leistungen
    • Durchgängige deutschsprachige Reiseleitung durch Jörg Scharff persönlich
    • 9 Übernachtungen mit Frühstück in ausgesuchten Unterkünften laut Reiseverlauf (o.ä.)
    • 7 x Abendessen, 4x Mittagessen laut Reiseverlauf
    • Geführte Pirschfahrten im offenen Safarifahrzeug in Savuti und in der Khwai Privatkonzession
    • Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss in Kasane
    • Allrad-Mietwagen (z.B. Toyota Hilux Double Cab oder gleichwertig) inkl. unbegrenzter Kilometer
    • 2 Personen pro Fahrzeug
    • Fahrzeuge der Gruppe sind per Funk miteinander verbunden (Reichweite 30km)
    • Vollkaskoversicherung für den Mietwagen
    • 1 Reiseführer Botswana pro Zimmer
    • Ausführliche Reiseunterlagen
    Was ist nicht inkludiert?Nicht eingeschlossen

    Internationalen Flüge, Benzin, Getränke, Zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder, Persönliche Ausgaben, Bearbeitungsgebühr und Einwegmiete für das Auto (ca. 220€ pro Person), Reiseversicherung, Visum (30USD Simbabwe, Stand 09/18)

    1. Ihre Reise im Detail Reiseroute

      Tag 1: Start in Simbabwe

      Spannende Tage im südlichen Afrika warten auf Sie! Am Flughafen werden Sie nach der Einreise von einem einheimischen Fahrer begrüßt und zu Ihrer Unterkunft in Victoria Falls gebracht. Richten Sie sich in Ihrem schönen Zimmer ein und kommen Sie in Ruhe in Afrika an. Am Abend lernen Sie bei gutem Essen (vor Ort zu zahlen) in geselliger Runde Ihre Mitreisenden und Ihren Reiseleiter Jörg Scharff kennen.

       

      Tag 2: Mächtige Viktoriafälle

      Erkunden Sie am Morgen gemeinsam mit Afrikakenner Jörg Scharff den Nationalpark an den majestätischen Viktoriafällen. Das UNESCO-Weltnaturerbe wird aufgrund der aufsteigenden Gischt von den Einheimischen als „Donnernder Rauch“ bezeichnet. Das imposante Naturspektakel hat Gänsehautcharakter und wird all Ihre Sinne berühren. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit über die größten Wasserfälle Afrikas zu fliegen oder eine Bootstour auf dem tierreichen Sambesi zu unternehmen (vor Ort buchbar). (F)

       

      Tag 3: Weiter nach Botswana

      Ein Höhepunkt folgt dem nächsten. Von Victoria Falls werden Sie über die Grenze bis nach Kasane in Botswana gefahren. Auf dem Weg hat Jörg Scharff sicherlich einige interessante Geschichten seiner vorherigen Afrikareisen zu erzählen. Am Chobe Fluss haben Sie Freizeit bevor Sie sich zum Abendessen treffen. Springen Sie in den Pool oder beobachten Sie von der Terrasse aus die ersten Tiere. (F/A)

       

      Tag 4: Aufregende Tierbeobachtungen

      Am Morgen können Sie optional mit dem Safarifahrzeug und einem örtlichen, englischsprachigen Ranger in den Chobe Nationalpark fahren (vor Ort buchbar). Später am Tag steht eine aufregende Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss auf Ihrem Programm. Giraffen und Kudus kommen zum Trinken ans Wasser, Paviane springen in den Baumwipfeln herum und Elefantenfamilien durchqueren das große Gewässer, um auf einer der Inseln zu grasen. Zum krönenden Abschluss des Tages geht die Sonne farbenfroh hinter dieser tierreichen Kulisse unter. (F/A)

       

       

      Tag 5: Allrad-Abenteuer

      Nachdem Sie Ihre Allrad-Fahrzeuge übernommen haben führt Sie Ihr Weg in den Südwesten des Chobe Nationalparks nach Savuti. Natürlich gibt Jörg Scharff Ihnen vorher eine Einweisung. Ungefähr fünf Stunden und viele Tiersichtungen später kommen Sie an Ihrem Ziel an. Die Pirschfahrten werden von der Unterkunft aus gemeinsam mit einem örtlichen, englischsprachigen Guide und natürlich Jörg Scharff organisiert. Je nach Ankunftszeit fahren Sie heute noch in die Wildnis. Halten Sie die Augen auf und die Kamera bereit, denn man weiß nie welches tierische Lebewesen Ihren Weg kreuzt. (F/M/A)

       

      Tag 6: Löwen, Elefanten und Zebras

      Die Weiten des Savuti-Areals sind als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete im südlichen Afrika bekannt. Besonders das große Löwenrudel mit mittlerweile mehr als fünfzehn Mitgliedern ist außergewöhnlich. Wenn Sie aus dem offenen Safarijeep blicken, werden Sie bestimmt Zebras sowie Elefanten beim Grasen und Löwen beim Faulenzen im Schatten sehen. (F/M/A)

       

      Tag 7: Besondere Artenvielfalt

      Von Savuti fahren Sie in mehr oder weniger fünf Stunden in den Süden des artenreichen Okavango Deltas. Das Wasser aus Angola fließt hier durch unzählige Wasserkanäle bevor es in der Kalahari schlussendlich versickert – ein einzigartiges Phänomen weltweit. Das Delta ist ein Paradies für Wasservögel, Leoparden, Wildhunde und Elefanten. Machen Sie es sich in Ihrem schönen Zeltcamp mitten im Busch bequem und lassen Sie diese besondere Atmosphäre am Khwai Fluss auf sich wirken. Am frühen Abend fahren Sie zum sogenannten „Sundowner“ an einen der Lieblingsorte von Jörg Scharff, um auf diesen tollen Tag mit Gin Tonic anzustoßen. (F/M/A)

       

      Tag 8: Im Okavango Delta

      Lassen Sie sich von Trompeten der Elefanten am Khwai Fluss und dem Vogelgezwitscher des Eisvogels wecken. Früh am Morgen sind die Chancen am besten Leoparden, Wildhunde und Hyänen anzutreffen, die gerade von der Jagd kommen. Auch Nilpferde sind um diese Zeit sehr aktiv. Der Tag verspricht gute Tiersichtungen und spannende Erlebnisse im Okavango Delta. Kühlen Sie sich am Mittag am Pool ab, während Sie die Tiere am Khwai Fluss beobachten können. Nachmittags fahren Sie noch einmal hinaus, um nach Eulen, Kudus und Giraffen Ausschau zu halten. (F/M/A)

       

      Tag 9: Am Thamalakane Fluss

      Mit Ihren Allrad-Fahrzeugen fahren Sie nach einer morgendlichen Safari weiter nach Maun. In drei bis vier Stunden erreichen Sie die Stadt, die auch „Tor zum Okavango Delta“ genannt wird. Lassen Sie auf der Terrasse den Blick über den mit Seerosen bedeckten Thamalakane Fluss schweifen. Abends lassen Sie die Reise in dieser schönen Umgebung noch einmal Revue passieren. (F/A)

       

      Tag 10: Bis bald in Botswana

      Im Laufe des Tages geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Maun ab und fliegen zurück nach Europa. Natürlich können Sie die Reise noch in Kapstadt oder im traumhaften Okavango Delta verlängern. Bis bald in Afrika! (F)

       

      F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

    IMG_20180525_093344
    shutterstock_1119055622
    shutterstock_548199892
    Ihre Hotels / Unterkünfte

    Während der Rundreise ist Ihre Unterbringung in den folgenden Unterkünften geplant:

    Tage               Ort                                          Unterkunft    

    1+2                 Victoria Falls                          Ilala Lodge

    3+4                 Kasane / Chobe Fluss           Chobe Bush Lodge

    5+6                 Savuti                                     Ghoha Hills Savuti Lodge

    7+8                 Khwai Privatkonzession         Machaba Camp

    9                      Maun                                      Thamalakane River Lodge

    Hinweis

    Normale Fahrkenntnisse sind ausreichend. Es wird keinen Allraderfahrung benötigt. Sie werden unter fachkundiger Leitung eingewiesen. Das Mindestalter der Fahrer beträgt 21 Jahre. Zur Anmietung ist der internationale Führerschein notwendig. Vor Ort muss eine Kaution (Kreditkarte) hinterlegt werden.

    Hotel- und dadurch bedingte leichte Routenänderungen und wetterbedingte Änderungen vorbehalten.

    An- und Abreise

    Der An-und Abreisetag gilt jeweils als Reisetag.

     

    Flüge

    Gerne buchen wir Ihnen internationale Flüge zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

     

    Teilnehmerzahl

    Mindestens 6 Personen, maximal 14 Personen

     

    Die Gute Tat

    Mit jeder Buchung unterstützen Sie ein lokales Hilfsprojekt.

    Gesamtbewertung
    0/5

    Hinterlasse einen Kommentar

    Datum Bestätigte Termine Status der Reise Angaben ohne Gewähr. Preis (Pro Person) pro P. im Dz.  
    26. Oktober 2019 - 4. November 2019
    Buchbar
    4.750