shutterstock_662637481

Uganda – „Die Perle Afrikas“

ab 2.945 

Der Schuhschnabelstorch, die letzten Berggorillas dieser Welt, große Schimpansen-Familien und Löwen auf den Bäumen sind nur einige der tierischen Höhepunkte dieser Reise. Bereits Winston Churchill bezeichnete Uganda als „die Perle Afrikas“. Neben der Tiervielfalt bietet Uganda wunderschöne Landschaften, denn hier trifft die ostafrikanische Savanne auf den zentralafrikanischen Regenwald. Ihr privater Guide zeigt Ihnen gerne seine Heimat.

14-tägige, individuelle Privatrundreise durch Uganda

  • Bewertungen Bewertung
    0/5
  • Reiseart
      Geführte Reisen, Reisen für Entdecker, Safari und Tierbeobachtung, Trekking
    • Aktivitätslevel Einfach
      1/8
    • Gruppengröße Kleine Gruppe
      Mind. 2Pers. / Max. 6. Personen
    Alles über Uganda – „Die Perle Afrikas“.

    Der Schuhschnabelstorch, die letzten Berggorillas dieser Welt, große Schimpansen-Familien und Löwen auf den Bäumen sind nur einige der tierischen Höhepunkte dieser Reise. Bereits Winston Churchill bezeichnete Uganda als „die Perle Afrikas“. Neben der Tiervielfalt bietet Uganda wunderschöne Landschaften, denn hier trifft die ostafrikanische Savanne auf den zentralafrikanischen Regenwald. Ihr privater Guide zeigt Ihnen gerne seine Heimat.

    14-tägige, individuelle Privatrundreise durch Uganda

    Die Elemente dieser Tour auf einen Blick
    Was ist in dieser Tour inkludiert?Eingeschlossene Leistungen
    • Ausführliche Reiseunterlagen
    • Durchgängige Reiseleitung durch einen englischsprachigen, örtlichen Guide (deutschsprachig gegen Aufpreis)
    • Transport im 4×4 Minibus mit Hubdach
    • 13 Nächte mit Frühstück in ausgesuchten Lodges/Camps/Hotels
    • 11 x Abendessen laut Reiseverlauf
    • 3 x Mittagessen laut Reiseverlauf
    • Trinkwasser im Fahrzeug
    • Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf (inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren)
    • Ein Reiseführer Uganda pro Zimmer
    Was ist nicht inkludiert?Nicht eingeschlossen
    • Visum
    • Gorilla-Trekking (700 USD, Stand 09/19)
    • Schimpansen Trekking (200 USD, Stand 09/19)
    • Trinkgelder
    • Weitere Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben
    • Reiseversicherung
    • Internationale Flüge

    Visagebühren:

    Uganda z.Zt. USD 50 (zahlbar vor Ort: Stand 09/19)

    Gorilla Trekking Schutzgebühr/Permit:

    700 USD pro Person

     

    1. Ihre Reise im Detail Reiseroute

      Tag 1: Am Viktoriasee

      Am Flughafen von Entebbe werden Sie von Ihrem ganz privaten Guide herzlich in Empfang genommen und zu Ihrer Unterkunft gebracht. Erkunden Sie die Stadt am Viktoriasee und lassen Sie Ihren ersten Abend in dieser schönen Umgebung in Ruhe ausklingen oder besuchen Sie einen einheimischen Markt.

       

      Tag 2: Den Nashörnern ganz nah 

      Nachdem Sie Ihre Reiseleitung herzlich begrüßt hat, fahren Sie über Kampala in Richtung Norden zum „Ziwa Rhino Sanctuary“. Hier werden gefährdete Nashörner aufgezogen, die bald wieder ausgewildert werden sollen. Lernen Sie am Nachmittag dieses tolle Projekt während einer Buschwanderung mit einem erfahrenen Ranger kennen. Anschließend geht die Fahrt weiter zum Murchison Falls Nationalpark, wo Sie ein leckeres Abendessen erwartet. (F/A)

      (Ca. 4 Std. Fahrt)

       

      Tag 3: Beeindruckende Wasserfälle

      Morgens fahren Sie mit Ihrem Safarifahrzeug auf Pirsch. Halten Sie Ausschau nach den verschiedenen Tieren Afrikas. Nach einer kleinen Verschnaufpause steht die Bootsfahrt zu den bekannten Murchison Falls auf dem Programm. Hier donnert der Nil durch eine enge Felsspalte hinunter und lässt Sie staunen. Am Flussufer sieht man oft Elefanten beim Trinken und Krokodile beim Entspannen. Während der Wanderung zum Ursprung der Wasserfälle kommen Sie der Natur noch einmal ganz nahe. (F/M/A)

       

      Tag 4: Am Albertsee

      Ihre Reise führt Sie weiter zum „Kabwoya Wildlife Reserve“ nahe dem Albertsee. Auf dem Weg dorthin können Sie den Panoramaausblick genießen. Nach Ihrer Ankunft am Nachmittag geht es zu einer interessanten Wanderung in die Natur des Reservats. (F/A)

      (Ca. 5 Std. Fahrt)

       

      Tag 5: Bigodi Sumpfwanderung

      Heute fahren Sie zu dem Kibale Forest Nationalpark. Die Strecke, die Sie hinter sich lassen ist mit traumhaft schöner Natur gesegnet. Angekommen im Park gehen Sie auf eine Sumpfwanderung in Bigodi. (F/A)

      (Ca. 5 Std. Fahrt)

       

      Tag 6: Afrikanisches Bergpanorama

      Am Morgen haben Sie die Möglichkeit zum Schimpansen-Trekking – einem ganz besonderen Erlebnis. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Hause der Tinka fahren Sie weiter Richtung Queen-Elizabeth Nationalpark. Der Park liegt am Fuße der gigantischen Ruwezori Mountains. Entspannen Sie am Nachmittag in dieser großartigen Umgebung oder gehen Sie auf Pirschfahrt. (F/A)

      (Ca. 2 Std. Fahrt)

       

      Tag 7: Unterwegs im Queen-Elizabeth Nationalpark

      Auf der morgendlichen Pirschfahrt begegnen Ihnen mit etwas Glück Leoparden, Löwen und Büffel. Anschließend wartet eine Bootstour auf dem Kazinga Kanal auf Sie. Dieser Fluss ist die Lebensader dieser Region. Nilpferde, Pelikane und viele interessante Vögle fühlen sich hier heimisch. (F/A)

       

      Tag 8: Löwen auf den Bäumen

      Der Ishasha-Sektor des Queen-Elizabeth Nationalparks ist bekannt für seine Löwen, die unglaublich gerne auf Bäume klettern. Bei einer Pirschfahrt erleben Sie dieses außergewöhnliche Schauspiel hautnah. (F/A)

      (Ca. 2 Std. Fahrt)

       

      Tag 9: Von der Savanne zum Regenwald

      Heute verlassen Sie die Savannenlandschaft und machen sich auf den Weg nach Kisoro in den Südwesten Ugandas, um einen weiteren Höhepunkt Ihrer Reise zu erleben: die Berggorillas im südlichen Teil des Bwindi Impenetrable Forest. Die Straßen, auf denen Sie heute fahren, sind ziemlich holprig und schmal, doch die Landschaft entlang der Strecke ist atemberaubend. (F/A)

      (Ca. 5 Std. Fahrt)

       

      Tag 10: Die letzten Berggorillas der Welt

      Schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben Sie sich in die Tiefen des Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark. Die letzten Berggorillas dieser Welt leben hier. Sie wandern gemeinsam mit einem erfahrenen, örtlichen Ranger durch den Wald, auf der Suche nach den sanften Riesen (Ausflug optional: Schutzgebühr nicht inklusive, bitte frühzeitig buchen). Wenn Sie dem Silberrücken und seiner Familie dann gegenüberstehen, werden Sie staunen! (F/MA)

       

      Tag 11 + 12: Am Lake Mburo

      Ihre Reise geht weiter zum Lake Mburo Nationalpark. Typisch für den Park sind die Zebras und Antilopen, zusammen mit langhornigen Ankole-Rindern. Neben diesen Tieren sehen Sie auch Impalas, Riedböcke und Wasserböcke während der Pirschfahrt am ersten und der geführten Wanderung am zweiten Tag. Am Nachmittag des zweiten Tages ist zudem eine Bootsafari auf dem Lake Mburo geplant. (F/M/A)

      (Ca. 4 Std. Fahrt)

       

      Tag 13: Entebbe

      Sie fahren zurück nach Entebbe. Selbstverständlich machen Sie am Äquator einen Stopp für ein Erinnerungsfoto. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

      (Ca. 3,5 Std. Fahrt)

       

      Tag 14: Rückreise

      Mit wundervollen Erinnerungen, tollen Souvenirs und guter Laune im Gepäck treten Sie die Heimreise an. (F)

    2017_Uganda_Perle-Afrikas
    shutterstock_662637481
    shutterstock_435530389
    shutterstock_237986398
    Ihre Unterkünfte

    In folgenden Unterkünften ist die Unterbringung geplant:

    • Entebbe: Boma Guesthouse, 1 Übernachtung
    • Murchison Falls NP.: Murchison River Lodge, 2 Übernachtungen
    • Nahe Albertsee: Lake Albert Lodge, 1 Übernachtung
    • Kibale Forest NP: Kibale Forest Camp, 1 Übernachtung
    • Queen-Elizabeth NP: Marafiki Safari Camp, 1 Übernachtung
    • Queen-Elizabeth NP: Enjojo Lodge, 1 Übernachtung
    • Bwindi Impenetrable Forest NP: Chamäleon Hill, 2 Übernachtungen
    • Lake Mburo NP: Rwakobo Rock, 2 Übernachtungen
    • Entebbe: 2 Friends Beach Hotel, 1 Übernachtung

    Flug:

    Internationale Flüge buchen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

     

    Visagebühren:

    Uganda z.Zt. USD 50 (zahlbar vor Ort: Stand 09/19)

     

    Teilnehmerzahl:

    Mindestens 2 Personen/ Maximal 6 Personen

     

    Gorilla Trekking Schutzgebühr/Permit:

    700 USD pro Person

     

     

    Programm:

    Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben

    Gesamtbewertung
    0/5

    Hinterlasse einen Kommentar