Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151

Warning: Illegal string offset 'url' in /homepages/23/d83278806/htdocs/sr2017/wp-content/plugins/wordpress-seo-premium/frontend/class-opengraph-image.php on line 151
shutterstock_727902637-Safari
shutterstock_365268278
shutterstock_368838383
shutterstock_399837643
shutterstock_727902637-Safari
africa-21787-pixabay
shutterstock_455636887
2017-Tansania-und-Sansibar-Kleingruppe

Tansania intensiv mit Lisa Heintzkill

ab 2.870 

Der Norden Tansanias gehört zu den tierreichsten Gebieten Afrikas. Entdecken Sie gemeinsam mit unserer deutschsprachigen Scharff Reiseleitung Lisa Heintzkill und einem englischsprachigen Guide diese wundervollen Regionen. Der artenreiche Tarangire Nationalpark, der einzigartige Ngorongoro-Krater, der Lake Manyara Nationalpark und die Weiten der Serengeti warten auf Sie. Freuen Sie sich auf unvergessliche und spannende Tage in Tansania!

  • Bewertungen Bewertung
    0/5
  • Reiseart
      Geführte Reisen, Reisen für Entdecker, Safari und Tierbeobachtung
    • Aktivitätslevel Einfach
      1/8
    • Gruppengröße Kleine Gruppe
      Mind. 8 Personen / Max. 12 Personen
    Alles über Tansania intensiv mit Lisa Heintzkill.

    Der Norden Tansanias gehört zu den tierreichsten Gebieten Afrikas. Entdecken Sie gemeinsam mit unserer deutschsprachigen Scharff Reiseleitung Lisa Heintzkill und einem englischsprachigen Guide diese wundervollen Regionen. Der artenreiche Tarangire Nationalpark, der einzigartige Ngorongoro-Krater, der Lake Manyara Nationalpark und die Weiten der Serengeti warten auf Sie. Freuen Sie sich auf unvergessliche und spannende Tage in Tansania!

    Die Elemente dieser Tour auf einen Blick
    Was ist in dieser Tour inkludiert?Eingeschlossene Leistungen
    • Ausführliche Reiseunterlagen
    • Durchgängige deutschsprachige Reiseleitung durch Afrikaliebhaberin und Spezialistin Lisa Heintzkill
    • Zusätzliche Reiseleitung durch einen englischssprachigen, örtlichen Guide
    • 7 Nächte mit Frühstück in ausgesuchten Lodges/Camps/Hotels
    • 7 x Abendessen laut Reiseverlauf
    • 5 x Mittagessen laut Reiseverlauf
    • Täglich 2l Mineralwasser während der Fahrten
    • Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf (inkl. Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren)
    • Pirschfahrten mit einem garantierten Fensterplatz
    • Ein Reiseführer Tansania pro Zimmer
    Was ist nicht inkludiert?Nicht eingeschlossen

     

    • Visum (50USD)
    • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
    • Weitere Mahlzeiten und Getränke
    • Reiseversicherung
    • Internationale Flüge
    1. Ihre Reise im Detail Reiseverlauf

      1. Tag: Ankunft in Arusha
      Im Laufe des Tages landen Sie in Arusha im Norden Tansanias. Sie werden von herzlich von den Kollegen begrüßt und zu Ihrer schönen Unterkunft gebracht. Entspannen Sie am Nachmittag und genießen Sie Ihr Abendessen, denn morgen geht es für Sie in Richtung Lake Manyara Nationalpark. (A)

      2.Tag: Lake Manyara Nationalpark
      Nachdem Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt wurden, fahren Sie zum ostafrikanischen Grabenbruch. Hier wird das aufklappbare Fotodach für die erste Pirschfahrt geöffnet. Zunächst durchqueren Sie den Waldgürtel und halten unter anderem Ausschau nach Affen verschiedener Gattungen und Elefanten, die zwischen Bäumen umhertrotten. In der grasbewachsenen Schwemmebene werden Ihnen sicherlich große Büffelherden, Zebras, Gnus und Giraffen begegnen. Schauen Sie auch nach oben. Denn Sie könnten einen Löwen erspähen, der sich zum Dösen in die Äste gelegt hat. Am sumpfigen Ufer des salzigen Lake Manyaras tummeln sich Wasservögel wie Flamingos, Pelikane und Kormorane. (F/M/A)

      3. Tag: In Richtung Serengeti
      Nach dem Frühstück fahren Sie in den berühmten Serengeti Nationalpark. Auf der Fahrt durchqueren Sie die Ngorongoro Conservation Area mit einer äußerst abwechslungsreichen Vegetation. Die Kulisse bilden sanfte Hügel, erloschene Vulkane mit sagenhaften Urwäldern. Während der Migration, halten sich in den Ebenen der “Serengeti Plains” und dem Randgebiet des Ngorongoro Millionen von Gnus und Zebras auf – ein imposanter erster Eindruck beim Erreichen des Nabi Eingangstors zur Serengeti. (F/M/A)

      4. Tag: Im Reich der Tiere
      Dieser Tag beginnt im Herzen der Serengeti, dem “Seronera Valley”, inmitten riesiger Schirmakazien und mächtiger Feigen. Die nördlichen Hügelketten speisen zahlreiche Wasserläufe, die Anziehungspunkte für viele Antilopen, Riedböcke und Paviane bilden. Im Wasser planschen Flusspferde – auf Akazien ruhen Leoparden und Löwen dösen im hohen Gras. Dieser Tag ist vollständig für Pirschfahrten in der Serengeti eingeplant. Natürlich können Sie maßgebend auf die Gestaltung der Safari mit den Beobachtungspausen Einfluss nehmen. (F/M/A)

      5. Tag: Weiter zum Ngorongoro Krater
      Wenn Sie mögen, steht heute eine frühe Morgenpirschfahrt auf dem Programm. Nach einer Tasse Kaffee und einer kleinen Stärkung geht es los. Die ersten Sonnenstrahlen werfen lange Schatten. Es ist die beste Zeit für gute Fotos! Oft sieht man Hyänen, aktive Flusspferde oder man erwischt ein Löwenrudel beim Frühstücken. Erleben Sie den einmaligen Sonnenaufgang in der Savannenlandschaft und die klare Luft, wie sie sonst nirgends zu finden ist. Nach dem Brunch geht es wieder auf Pirschfahrt und mit einigen Fotopausen in Richtung Ngorongoro Krater. (F/M/A)

      6. Tag: Löwen, Giraffen und Co.
      Frühaufsteher können den spektakulären Sonnenaufgang über dem Krater genießen. Dann fahren Sie den steilen Hang hinab auf den Kraterboden des Ngorongoros. Halten Sie Ihre Kamera stets griffbereit, denn nirgendwo ist die Tierdichte höher als hier. Im Krater, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, tummeln sich fast alle Arten ostafrikanischer Wildtiere. Mit etwas Glück sehen Sie hier das bedrohte Spitzmaulnashorn, welches neben Büffel, Löwe, Elefant und Leopard ein Mitglied der “Big Five” ist! Am Nachmittag fahren Sie aus dem Krater zum Tarangire Nationalpark. (F/M/A)

      7. Tag: Tarangire Nationalpark
      Zum Abschluss besuchen Sie den aus einem Jagdgebiet hervorgegangen Tarangire Nationalpark, welcher besonders für seine hohe Anzahl an Elefanten bekannt ist. Der Nationalpark ist langgestreckt, dessen Lebensader der Tarangire Fluss darstellt. Hügel, Savannenlandschaft und Sümpfe wechseln sich ab. Einprägend sind die riesigen Baobab Bäume, die mit Ihren majestätischen Silhouetten einen ganz besonderen Reiz versprühen. Lassen Sie Ihren Blick ein letztes Mal auf einer Morgenpirschfahrt in die Weite schweifen, bevor Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Safari, zurückkehren. (F/A)

      8. Tag : Heim- oder Weiterreise
      Nach einem ausgierigen Frühstück packen Sie Ihre Koffer und werden zum Flughafen von Arusha gefahren. Entweder Sie treten Ihren Heimweg an oder Sie können auf Sansibar die Reise verlängern und entspannen. (F)

      Abkürzungen: F= Frühstück, M = Mittagessen , A = Abendessen

    2017-Tansania-und-Sansibar-Kleingruppe
    shutterstock_455636887
    shutterstock_727902637-Safari
    shutterstock_399837643
    africa-21787-pixabay
    Ihre Unterkünfte

    Während der Rundreise ist Ihre Unterkunft in den folgenden Lodges/Camps vorgesehen:

     

    • Arusha: Ilburo Safari Lodge, 1 Übernachtung
    • Karatu: Pembeni Rhotia Lodge, 1 Übernachtung
    • Serengeti NP: Kati Kati Camp, 2 Übernachtungen
    • Nahe Ngorongoro Krater: Tloma Lodge, 1 Übernachtung
    • Nahe Tarangire Nationalpark: Tarangire Simba Lodge, 1 Übernachtung
    • Arusha: Ilburo Safari Lodge, 1 Übernachtung

    Badeverlängerung Sansibar individuell buchbar, wir beraten Sie gern!

    Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

    Internationale Flüge buchen wir Ihnen gerne zu tagesaktuellen Preisen hinzu.

    z.Zt. USD 50 (zahlbar vor Ort: Stand 01/18)

    Gesamtbewertung
    0/5

    Hinterlasse einen Kommentar

    Datum Bestätigte Termine Status der Reise Angaben ohne Gewähr. Preis (Pro Person) pro P. im Dz. 
    11. November 2018 - 18. November 2018
    Buchbar
    2.870